3.Etappe | third assignment

2×5 Ideen
Entwickelt im ersten Schritt fünf Alternativ-Konzepte für Informationstexturen/ Datenoberflächen. Überlegt Euch welche Inhalte/Informationen interessant wären, bzw.was Ihr gerne übermitteln würdet. Dies können Informationen sein, die aus öffentlich zugänglichen Datenquellen stammen, aber auch ganz persönliche Informationen/Befindlichkeiten oder Signale sein. 
Überlegt Euch im zweiten Schritt für jedes der 5 Konzepte zwei alternative Methoden der Repräsentanz. Eine der beiden Repräsentationen sollte sich eher einer Matrix bedienen (hier wäre zu klären, welche Auflösung benötigt wird, bzw. wie welche Werte der einzelne „Pixel“ annehmen kann), die zweite Alternative kann Bezugsparameter, wie z.B. Zeit oder Ort „hart verdrahtet“ haben und nur die wechselnden Werte darstellen.

Bitte präsentiert eure insgesamt 10 Konzepte so anschaulich wie möglich am nächsten Montag, also in Form von Skizzen , Animationen, etc…
Bitte denkt auch daran, Eure bisherigen Arbeitsergebnisse angemessen zu dokumentieren und auf den Blog zu stellen (bis nächste Woche solte das jeder geschafft haben, sonst bitte an Kommillitonen wenden, die dies schon hingekriegt haben!)

2×5 ideas
Please develop 5 alternative concepts for information textures/data skins. Think about what content/information might be interesting to explore and to communicate. This could be either data, that are publicly available or personal information/signals. 
In a second step please develop 2 alternative concepts to represent those data. One version should use a matrix type of  representation (think about the resolution and the values each of the pixels need to be able to embody), the second version should rather use a „hardwired“ framework of data, like location or time as a foundation to map the changing parameters as an additional layer.

Please present all 10 concepts as compelling as possible next Monday, so please use skribbles and/ or animantions or whatever is useful and adequate… Please also document all your work so far (photo and/ or video) and make it accessible (and thus discussable) on the blog. If you have difficulties to succeed, asked one of your collegues that was already capable to cope with the technology. Next week everything should be online!
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter eLab veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s